Haare werden gehalten beim Schneiden

Wie du den passenden Haarschnitt zu deinem Typ findest

Fast jeder kennt es, ein Friseurbesuch steht an und man möchte „mal was anderes“, aber eigentlich auch nicht sooo anders, denn der jetzige Schnitt ist eigentlich auch ganz praktisch und hat sich die letzten Jahre bewährt. Dann geht man zum Friseur und ist komplett ratlos und am Ende werden, wie immer, nur die Spitzen geschnitten.
So oft habe ich Situationen, in denen ich gefragt werden „was kann ich mit meinen Haaren machen?“ Und in diesem Artikel möchte ich dir einmal zusammenfassen, worauf es bei deinem passenden Schnitt eigentlich ankommt.

Das A&O ist im Prinzip deine Gesichtsform. Wir Europäer haben irgendwann mal entschieden, dass wir eine Ovale Form am ästhetischsten finden und daher versuchen Friseure bei der Frisurengestaltung immer genau diese Form zu erreichen. Easy, oder? Hier ein perfektes Frisuren DIY für die Ovale Form.

Die ovale Gesichtsform

Das Ovale Gesicht ist ca. 1 ½ mal länger als es breit ist, das heißt der Abstand von Haaransatz bis Augenbrauen ist der gleiche wie der Abstand von Augenbrauen bis unter die Nase, wie unter der Nase bis Kinn.
Die Ovale Form gilt für uns Europäer als ideal. Hast du diese Form, dann kannst du eigentlich jede Frisur tragen.

Um deine Gesichtsform zu ermitteln, halte all dein Haar aus dem Gesicht heraus, so dass du die Konturen siehst. Wenn du dir die Konturen deines Gesichtes anschaust, dann kannst du nun perfekt erkennen, ob dein Gesicht eher oval, rund, eckig oder dreieckig ist.
Zur besseren Veranschaulichung habe ich dir ein Workbook erstellt, mit der du perfekt arbeiten kannst. In dem Workbook kannst du deine perfekte Frisur planen und einzeichnen. Lade es dir herunterladen, indem du auf das Bild klickst.

Workbook Haarstyling

Die runde Gesichtsform

Das runde Gesicht erkennst du an einem runden Haaransatz, sowie einem runden Kinn. Die Wangenpartie ist bei einem runden Gesicht meistens eher voll. Wähle am besten eine Frisur, die dein Gesicht nicht noch breiter erscheinen lässt. Ich empfehle dir, dein Haar nie komplett aus dem Gesicht zu tragen. Am besten lässt du immer ein paar Strähnen locker in der Kontur hängen. Verzichte auf einen geraden Pony. Ein abgeschrägter schmeichelt der Form mehr. Ich empfehle dir, dein Haar eher länger zu tragen, als zu kurz.

Die eckige Gesichtsform

Die Eckige Form erkennst du an einem sehr geraden Haaransatz und einem
„eckigen“ Kiefer. Hier kannst du z.B. wunderbar mit einem Mittelscheitel arbeiten, um den eckigen Haaransatz in eine rundere Form zu bringen. Gut sind auch leichte Stufen die an den Seiten ins Gesicht fallen. Alles was Leichtigkeit bringt ist bei der eckigen Form perfekt. Ich empfehle dir, dein Haar niemals komplett aus dem Gesicht zu tragen.

Die dreieckige Gesichtsform

Die dreieckige Gesichtsform zeichnet sich durch eine sehr breite Stirnpartie aus. Die Augen stehen eher auseinander als zusammen, das Kinn ist lang und eher spitz. Diese Gesichtsform erinnert an ein umgedrehtes Dreieck.
„Was kann ich mit meinen Haaren machen?“
Ein Bob der unterhalb des Kinns aufhört wäre perfekt. Er macht die Kinnpartie optisch etwas breiter. Die dreieckige Form kann auch perfekt mit einem lockeren Pony ausgeglichen werden.

Was kann ich mit meinen Haaren machen?

wenn du deine Gesichtsform ermittelt hast, dann kannst du jetzt ganz einfach herausfinden, wo du Haare hinstylen kannst, damit die ovale, für uns „perfekt“ erscheinende Form, erreicht wird. nun fällt es dir evtl. auch leichter, deinem Friseur zu sagen, welche Veränderung du gerne hättest.

Hast du Fragen? Schreibe mir gerne in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS

*die Banner und Produktlinks auf meiner Seite sind Affiliate Banner und Affiliate Links. Wenn Du darauf klickst und Dich entschließt auf dieser Seite etwas zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision. Damit unterstützt Du meinen Blog und ich bekomme ein kleines Dankeschön. Für dich ändert sich der Preis dadurch natürlich nicht.

Ja, ich will das gratis PDF erhalten!

Mit der Anforderung der PDF meldest Du dich als Gegenleistung zu meinen News an. Du bekommst regelmäßig Tipps zu natürlicher Haarpflege, Denkanstöße zu minimalistischen Themen und Updates zu allen Projekten von Philomena – Hair.


Ich versende den Newsletter in minimalistischen Abständen, versprochen :-)



Anmelden und gratis PDF zum Bestimmen deines Haartyps erhalten.